Anschreiben Muster ausbildung kaufmann einzelhandel

  • Posted on: July 11, 2020
  • By:

Wiederholte hands-on-Schulungen helfen, die Mitarbeiter auch schnell auf den Weg zu bringen. Wir geben Mitarbeitern eine eins-zu-eins-Beratung durch Mentor-Shadowing, Demonstration und praktische Praxis.” Sie müssen auch sehen, wie das POS-System eines Zahlungsgateways strukturiert ist. Insbesondere für E-Commerce-Händler stellen Sie sicher, dass die Inventar-Tools den Marktbedürfnissen entsprechen. Kunden wünschen sich ein schnelleres und sicheres Kassenerlebnis. Daher können Sie nicht alle relevanten Sicherheitsstandards übersehen. Natürlich bedeutet dies nicht, dass Sie Ihre Store-Richtlinien aus dem Fenster werfen sollten. Einige Einzelhändler können es sich nicht leisten, keine Rückgabe- und Rückerstattungsrichtlinien zu haben. Sie können sich jedoch die verschiedenen Bereiche Ihres Unternehmens ansehen und bestimmen, welche strengen Regeln brauchen und welche nicht, und dann Ihre Mitarbeiter entsprechend ausbilden. Das ist nicht immer einfach. Die Schulung des Personals erfordert viel Aufwand und Überlegung – sowohl bevor Sie jemanden einstellen, als auch durch die ersten Monate eines neuen Mitarbeiters. Ein Händler kann schnell Zahlungen auf einem Tablet oder Smartphone akzeptieren, Rechnungen an Kunden senden und Kreditkartenzahlungen aus der Ferne von einem Computer aus nehmen.

Lindsey Peacock ist eine Schriftstellerin, Redakteurin und amerikanische Expat, die in den Großen Weißen Norden einmarschiert. Wenn sie Unternehmern nicht hilft, ihre Geschäfte aufzubauen, finden Sie sie im nächsten Hundepark mit Charlie, ihrem Ingwer-Husky-Welpen. Um weiter zu prüfen, müssen Händler prüfen, ob die Zahlungslösung diese Vergünstigungen bietet: Ich bin Inhaber eines kleinen Schokoladen-/Macaron-Shops und möchte ein effizientes Schulungshandbuch für meine Mitarbeiter schreiben. Haben Sie einen Rahmen, der diese oder einige Vorschläge enthält? Umgekehrt ist die Einrichtung einer sicheren Kasse und die Automatisierung des Auftragserfüllungs-Workflows für E-Commerce-Händler nie ein leichtes Unterfangen. Um Zahlungen zu verarbeiten, benötigt der Verkäufer ein Händlerkonto– das wir später in diesem Artikel ausführlich betrachten werden. Der Erfolg Ihres Trainingsprogramms hängt nicht nur von Ihren Lehrmethoden ab, sondern hängt auch von den inhärenten Einstellungen und Werten Ihrer Mitarbeiter ab. Bruce Nordstrom formuliert es so: “Wir können nette Leute einstellen und ihnen den Verkauf beibringen, aber wir können keine Verkäufer einstellen und ihnen beibringen, nett zu sein.” Eine immer beliebter werdende Trainingsphilosophie ist verhaltensbasiertes Lernen. Diese Art der Schulung des Personals wird am besten genutzt, um Mitarbeitern zu helfen, schlechte Gewohnheiten loszuwerden oder Disziplinarmaßnahmen zu ergreifen. Diese Methode, auch ABC-Methode genannt, konzentriert sich auf Vorläufer, Verhaltensweisen und Konsequenzen. Vorläufer beziehen sich auf Dinge, die einen Mitarbeiter dazu veranlassen, in einer bestimmten Weise zu handeln.

Das können Menschen, Orte, Dinge oder sogar Ideen sein. Beispielsweise hat Ihr Mitarbeiter möglicherweise gesehen, wie ein anderer Mitarbeiter dasselbe getan hat, oder er hat eine negative Erfahrung gemacht, z. B. von einem Kunden harsch abgewiesen zu werden. Ohne angemessene Beratung und Schulung können Ihre Einzelhandelsmitarbeiter nicht auf dem niveau arbeiten, das Sie erwarten. Sie müssen effektiv kommunizieren, und es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass sie Ihre Erwartungen und ihre Rolle in Ihrem Shop vollständig verstehen. Ein Händler ist ein Unternehmen oder eine Einzelperson, die eine Dienstleistung oder Waren verkauft. Ein E-Commerce-Händler ist jemand, der ausschließlich über das Internet verkauft. Ein Händler wird die Ware an den Kunden für einen Gewinn verkaufen, und durch Gesetz, wird eine Sorgfaltspflicht gegenüber dem Kunden aufgrund der Kenntnis der Produkte, die er zum Verkauf hat.

Die Kameradschaft unseres Teams steht an vorderster Front unseres Trainingsprozesses, da sie den Ton und die Energie unseres Unternehmens angibt und in jeden Aspekt unserer Arbeit einsickert. Oder wenn Sie sie im Kundenservice schulen, können Sie Ihre Mitarbeiter mündlich über Unternehmensrichtlinien unterrichten, die Informationen durch Handzettel oder Videos verstärken und dann alles durch Rollenspiele üben.